Pressestatement von Bundeskanzler Scholz anlässlich des Besuchs des Mahnmals Gleis 17 mit dem Ministerpräsidenten des Staates Israel am 16. März in Berlin

  • Bundeskanzler ⏐ Startseite 
  • Olaf Scholz

  • Aktuelles

  • Kanzleramt

  • Mediathek 

  • Service

BK Scholz: Dies ist ein sehr bewegender, berührender Moment. Man kann hier nicht stehen, ohne dass einem die ganzen Erinnerungen hochkommen an die Geschichte, an die furchtbare Zerstörung jüdischen Lebens in Europa ‑ durchgeführt von Deutschen, durchgeführt von Deutschland und in industrieller Art und Weise organsiert. Hier ist ein Ort, wo ganz viele Menschen deportiert worden sind, wo sie in den Tod gefahren sind.

Deshalb werden wir die Verantwortung, die wir aus dieser Geschichte haben, nicht vergessen und ihr immer gerecht werden. Wir werden unserer Verantwortung gerecht werden und das jüdische Leben in Deutschland schützen. Wir werden unserer Verantwortung auch gerecht werden durch die enge Verbundenheit und Freundschaft mit Israel. Die Sicherheit Israels ist eine deutsche Staatsraison, und hier stehend ist auch klar, warum das richtig ist und für die Zukunft auch richtig bleiben wird.