Hilfen für Familien

Mehr Kinder-Geld und mehr Hilfen für Familien mit Kindern Hilfen für Familien

Das Kinder-Geld wird mehr.
Ab dem 1. Januar 2023 gibt es für jedes Kind
250 Euro Kinder-Geld im Monat.
Außerdem bekommen Familien noch mehr Hilfen:
Es gibt einen Kinder-Zuschlag.
Und es gibt einen Sofort-Zuschlag für Kinder.
Und es gibt einen Kinder-Bonus.

Grafik zu Maßnahmen aus den Entlastungspaketen - Kinder

Die Bundes-Regierung hilft Familien mit mehr Geld.

Foto: Bundesregierung

Die Bundesregierung hilft Familien mit Kindern.
Sie bekommen mehr Geld.
Und zwar:

  • Mehr Kinder-Geld
  • Mehr Kinder-Zuschlag
  • Den Sofort-Zuschlag für Kinder
  • Den Kinder-Bonus

Kinder-Geld

Ab dem 1. Januar 2023 bekommen Familien mehr Kinder-Geld.
Familien bekommen dann

  • 250 Euro
  • im Monat
  • für jedes Kind.

Eine Familie mit 2 Kindern
hat dann in einem Jahr 744 Euro mehr.

Die Bundes-Regierung unterstützt Familien mit diesem Geld:
Denn vieles wird teurer.
Das Essen wird teurer.
Kleidung wird teurer.
Und das Wohnen wird teurer.

Kinder-Zuschlag

Seit Juli 2022 gibt es mehr Geld beim Kinder-Zuschlag.
Der Kinder-Zuschlag ist eine Hilfe für Familien
mit wenig Einkommen.
Den Kinder-Zuschlag bekommen Eltern,
wenn das Einkommen für die ganze Familie
zu wenig ist.

Der Kinder-Zuschlag wird ab dem 1. Januar 2023 erhöht.
Der Kinder-Zuschlag ist dann bis zu 250 Euro hoch.

Auf der Internet-Seite vom Bundes-Familien-Ministerium
gibt es noch mehr Informationen zum Kinder-Zuschlag.
Hier kommen Sie zur Internet-Seite vom Bundes-Familien-Ministerium.

Sofort-Zuschlag für Kinder

Viele Kinder und Jugendliche wachsen in armen Familien auf.
Diese Familien haben gar kein eigenes Einkommen.
Oder sie verdienen nur sehr wenig Geld.
Die Bundes-Regierung hilft diesen Familien
mit dem Sofort-Zuschlag für Kinder.

Seit Juli 2022 gibt es den Sofort-Zuschlag für Kinder.
Den Sofort-Zuschlag für Kinder
bekommen Familien zusätzlich
zum Kinder-Geld und
zum Kinder-Zuschlag.

Der Sofort-Zuschlag für Kinder
beträgt für jedes Kind 20 Euro im Monat
Hat eine Familie 2 Kinder?
Dann sind das im Jahr 480 Euro zusätzlich.

Die Bundesregierung will diesen Kindern und Jugendlichen
mit dem Sofort-Zuschlag für Kinder helfen.
Damit sie besser leben können.
Und damit sie bessere Möglichkeiten im Leben haben.

Fast 3 Millionen Kinder in Deutschland
bekommen den Sofort-Zuschlag.

Der Sofort-Zuschlag für Kinder ist zum Beispiel für:

  • Kinder aus Familien, die die Grundsicherung bekommen.
  • Kinder aus Familien, die den Kinder-Zuschlag bekommen.
  • Kinder aus Familien, die Leistungen nach dem Asyl-Recht bekommen.

    Asyl-Recht bedeutet:
    Menschen aus anderen Ländern wollen in Deutschland
    leben und arbeiten.
    Zum Beispiel weil in ihrem Land Krieg ist.
    Dafür müssen Sie in Deutschland einen Antrag auf Asyl stellen.
    Solange bekommen sie Hilfe vom Staat.
    Das sind Leistungen nach dem Asyl-Recht.

Bekommen Familien den Kinder-Zuschlag,
brauchen sie für den Sofort-Zuschlag keinen Antrag zu stellen.
Sie bekommen den Sofort-Zuschlag für Kinder automatisch.

Auf der Internet-Seite vom Bundes-Familien-Ministerium
gibt es Informationen zum Sofort-Zuschlag für Kinder.

Dieser Link öffnet die Internet-Seite vom Bundes-Familien-Ministerium.

Kinder-Bonus

Die Bundes-Regierung hilft Familien mit Kindern
mit dem Kinder-Bonus.
Für jedes Kind gibt es einen Bonus.
Bonus bedeutet hier:
Extra-Geld.
Der Bonus ist 100 Euro.

Diesen Kinder-Bonus gibt es für jedes Kind.
Egal wie viel die Eltern verdienen.
Diesen Bonus gibt es nur einmal.

Viele Eltern haben den Bonus im Juli bekommen.
Ist ein Kind erst später im Jahr geboren?
Oder kommt das Kind erst noch zur Welt?
Auch für diese Kinder bekommen die Eltern den Bonus.
Wichtig ist nur:
Das Kind muss im Jahr 2022 Anspruch auf Kinder-Geld haben.