Pressekonferenz mit Vertretern internationaler Wirtschafts- und Finanzorganisationen

  • Bundeskanzler ⏐ Startseite 
  • Olaf Scholz

  • Aktuelles

  • Kanzleramt

  • Mediathek 

  • Service

37:21

Video in Gebärdensprache Pressekonferenz mit Vertretern internationaler Wirtschafts- und Finanzorganisationen

„Der Multilateralismus steht vor großen Herausforderungen. Denen können wir nur gemeinsam begegnen“, sagte Kanzler Scholz nach einem Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern der großen internationalen Wirtschafts- und Finanzorganisationen. Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO), der Internationalen Währungsfonds (IWF), die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), die Welthandelsorganisation (WTO) und die Weltbank seien hierbei von größter Bedeutung.