Kanzler besucht Lagezentrum der Polizei

  • Bundeskanzler⏐ Startseite 
  • Olaf Scholz

  • Aktuelles

  • Kanzleramt

  • Mediathek 

  • Service

Sicherheit während der Fußball-EM Kanzler besucht Lagezentrum der Polizei

„Gelungene EM-Spiele liegen nicht nur an den Mannschaften, sondern auch an denen, die überall in Deutschland für Sicherheit sorgen“, sagt Bundeskanzler Scholz. Er machte sich im International Police Cooperation Center in Neuss ein Bild.

  • Mitschrift Pressekonferenz
  • Freitag, 28. Juni 2024
Kanzler Scholz im IPCC in Neuss

Kanzler Scholz in Neuss: Im IPCC arbeiten Bund und Länder, Polizisten aus ganz Deutschland und aus anderen Ländern zusammen. 

Foto: Bundesregierung/Bergmann

Rund 600 Personen sind im International Police Cooperation Center (IPCC) in Neuss rund um die Uhr im Einsatz. Dort werden während der Fußball-EM relevante Informationen sämtlicher Sicherheitsbehörden gebündelt, bewertet und gesteuert. „Eine große Leistung“, sagte Bundeskanzler Olaf Scholz bei einem Besuch des IPCC am Freitag.

Lesen Sie hier die Mitschrift des Statements:

Bundeskanzler Scholz: Schönen Dank, dass Sie alle hier sind! Schönen Dank auch all denjenigen, die hier zusammenarbeiten! Wir haben mit der Europameisterschaft ja gerade gute Stimmung in Deutschland. Man merkt, dass diese Stimmung auch alle zusammenführt, die hier als Verbindungsbeamtinnen und -beamte aus vielen Ländern arbeiten, die mithelfen, dass das funktioniert. Auch von überall in Deutschland, aus unglaublich vielen Behörden und Einrichtungen des Bundes und der Länder sind Polizistinnen und Polizisten, aber auch viele andere hier dabei und helfen, dass das funktioniert. Das ist eine große Leistung und für die Sicherheit in Deutschland unbedingt erforderlich.

Man darf sich das, was als Aufgabe hier existiert, nicht zu klein vorstellen. Hier wurde vor vier Jahren damit begonnen, das alles vorzubereiten, die Dinge hier einzurichten, dafür zu sorgen, dass das alles klappt und dass gearbeitet werden kann, und Informationen zusammenzutragen, damit eine möglichst reibungslose Begleitung der Europameisterschaft stattfinden kann. Ich bin sehr dankbar dafür, dass das bisher gut funktioniert hat. Hoffen wir, dass das bis zum Ende der Fall sein wird!

Das kann man dann auf alle Fälle sagen: Dass das gut gelungene Fußballspiele sind, liegt nicht nur an den Mannschaften, sondern auch an denen, die hier gearbeitet haben und überall in Deutschland für die Sicherheit mit sorgen. Die gute Kooperation hilft auch dabei.

Hoffen wir, dass das alles so bleibt mit der guten Stimmung, mit der guten Performance der deutschen Mannschaft, aber selbstverständlich auch mit der erstklassigen Performance, die hier stattfindet und auf die wir alle uns verlassen können!

Schönen Dank.